Lasermedizin und Parodontologie

Unser Ziel ist es, Zahnverlust zu vermeiden.

Neben der Zahnfäule, die in den letzten Jahrzehnten ursächlich für den Zahnverlust verantwortlich war, spielt in der neuesten Zeit die Parodontose, also die Erkrankung des Zahnhalteapparates mit der damit verbundenen Entstehung von Knochentaschen, vermehrt eine große Rolle. Galt die Parodontose in der Vergangenheit ab einem bestimmten Tiefenstadium als nahezu unheilbar, kann heute fast jede Knochentasche zur Abheilung gebracht werden.

In unserer Praxis stehen den Patienten dafür innovative Verfahren zur Verfügung. Durch die Laserstrahleinleitung in die entzündeten Knochentaschen bei der Laserbehandlung ist jede Tiefe erreichbar und die Parodontalerkrankungen können vollständig ausgeheilt werden. Zudem ist diese Behandlung schmerzfrei. Künstlich ausgelöstes Knochenwachstum und Zahnfleischmodelationen runden die Behandlung ab.

Auch auf dem Gebiet der Laserzahnheilkunde verfügt Dr. Rossi über umfangreiche Erfahrungen und wurde von der ESOLA (European Society of Oral Laser Application) zertifiziert.